Jahresprogramm 2017

Kräuter sind ein ganz großes Geschenk des Himmels. Sie sind uns aber nicht zufällig in den Schoß gefallen. In ihrem ganzen Wesen und in ihrer Wirkkraft signalisieren sie uns die Sympathie des Schöpfers, der den Menschen unsere geheimnisvolle Welt geschenkt hat. Um zu Heilkräutern und zu anderen Pflanzen einen unkonventionellen Zugang zu bekommen, bietet unser Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger O.Praem. im Zuge von Vorträgen und Wanderungen allen Besuchern seine Überlegungen und Erkenntnisse an. Davon können sowohl der Körper als auch die Seele profitieren.
25.11.
2017

Vor-Advent-Samstag

14:00 bis 18:00 Uhr im Kräuterpfarrer-Zentrum
Gesundes und Schönes für Advent und Weihnachten in stimmungsvoller Atmosphäre sowie die Generalversammlung des Vereines „Freunde der Heilkräuter“ um 14 Uhr im Wappensaal des Kräuterpfarrer-Zentrums. mehr lesen

Die Frühlingskräutersuppe

Die Frühjahrskur läßt sich nicht nur mit Tee und Kräuter-Auszügen durchführen. Man kann auch Tag für Tag mit Kräutersuppe, Kräu­­tertopfenkäse, Kräu­ter­sauermilch und Frühlings-Mischsalat abwechseln. mehr lesen

Sommerhitze – Durstlöscher

Kräuter erfrischen und beleben und an heißen Tagen soll man viel trinken: Am besten reines Wasser oder Kräutertees. Pfarrer Weidinger hat für den Sommer durstlöschende und erfrischende Tees zusammengestellt, die in unserem Naturladen in Karlstein/Thaya erhältlich sind. mehr lesen

Gar ein harter Winter ist …

„Gar ein harter Winter ist, wenn ein-Wolf-ein-Wolf-ein-Wolf den andern frisst.“ mehr lesen