Für die Verdauung-Aktion

Für die Verdauung-Aktion

Um den Darm in Schwung zu bringen

Damit auch deine Verdauung angeregt wird
Zur Unterstützung der Verdauung Zur Unterstützung der Verdauung
Kann bei Verstopfung Linderung bringen Kann bei Verstopfung Linderung bringen
Auch Reizdarmbeschwerdne können abgeschwächt werden Auch Reizdarmbeschwerdne können abgeschwächt werden
Menge:
Menge in Stk
€ 22,20 inkl. MwSt.
in den Warenkorb In den Warenkorb Lieferung in 2 - 4 Tagen
Inhaltsmenge: 1,00 stk
Versandkostenfrei ab 60 € für Mitglieder
Versandkostenfrei ab 80 € für Nichtmitglieder
Wie werde ich Mitglied?

Produktbeschreibung

Schnell und regelmäßig, nach Möglichkeit von anderen unbermerkt, sollte die Verdauung vonstatten gehen. Unzählige Menschen werden immer wieder von Stuhlverstopfung geplagt. Das Problem tritt leider sehr häufig auf. Oft sind auch schon Kinder im Volksschulalter davon betroffen. Die Stuhlverstopfung hat meist mit unseren Lebensgewohnheiten zu tun. Bewegungsmangel und falsche Ernährung sind großteils die Ursache. Vor allem ein Mangel an Flüssigkeit und Ballaststoffen führt zu dieser Art von Verdauungsproblemen. Auch unser oft auf Schnelligkeit ausgerichteter Lebensstil kann die Verstopfung fördern. Steht man ständig unter Stress und nimmt man sich keine Zeit für das normalste Geschäft der Welt, unterdrückt man nämlich auch den natürlichen Rhytmus der Stuhlentleerung. Wichtig ist neben ausereichend Trinken, genügend Bewegung und einer ballaststoffreichen Ernährung, sich Zeit für den Toilettengang zu nehmen. Wenn aber gar nichts mehr geht und man mehrere Tage keinen Stuhl abgesetzt hat, muss der Weg zum Arzt führen. Die genaue Ursache einer Verstopfung sollte man unbedingt ärztlich abklären lassen. Nicht immer ist das Problem harmlos. Manchmal kann auch eine Verschlingung im Darm oder ein Tumor die Ursche sein. Nicht zuletzt ist Verstopfung oft ein Symptom eines Reizdarms - einer Erkrankung des Verdauungssytems, bei der die Funktion des Darms gestört ist. Zur Anregung der Verdauung hat sich unsere Teemischung "Zur Gedärmereinigung" bestens bewährt. Sie setzt sich aus Brennnessel, Käsepappel, Birkenblättern, Kleinblütigem Weidenröschen, Kümmel, Odermennig, Schafgarbe, Dillfrüchten und Ringelblumen-Blütenblättern zusammen. Die Zubereitung erfolgt im Kaltansatz. Davon trinkt man dreimal täglich 1/4 l schluckweise, 3 Wochen lang, 1 Woche aussetzen, 3 Wochen wiederholen. Man soll auch täglich in der Früh auf nüchternen Magen 1 Esslöffel kalt gepresstes Leinöl einnehmen und 1/8 bis 1/4 l lauwarmes Wasser nachtrinken. Das Leinöl ist ein hochwertiges Speiseöl, das aus der Frucht des Ölleins gewonnen wird. Die Einnahme von Flohsamenschalen trägt ebenfalls zu einer geregelten Verdauung bei. Die Samenschalen des Indischen Flohsamens kombinieren einen hohen pflanzlichen Ballaststoffgehalt von ca. 80 Prozent mit einer bis zu 50-fachen Quellfähigkeit und einem neutralen Geschmack. So erfolgt die Einnahme: täglich 3mal 1 Teelöffel Flohsamenschalne mit 1/4 l Flüssigkeit (wie Wasser, Suppe, Joghurt, Gemüse- oder Fruchtsaft) mischen und vor dem Verzehr gut quellen lassen. Nach der Einnahme mindestens 1/4 bis 1/2 l Flüssigkeit nachtrinken.

Unsere Versprechen
SSL-Verschlüsselung und Bio Zertifikat Sicher einkaufen, SSL-Verschlüsselung und Bio Zertifikat
Ohne Tierversuche Ohne Tierversuche
Ohne Palmöl Ohne Palmöl
Gentechnikfrei Produziert Gentechnikfrei Produziert
Kräuterpfarrer Benedikt - Mit der Kraft der Natur
Nach oben