Kräuterpfarrers Ratschläge

Wenn Insekten aktiv werden
Bienen, Wespen, Hummeln und Hornissen stechen im Allgemeinen nur dann zu, wenn sie sich bedroht fühlen. Bei Mücken und Zecken sieht das wieder anders aus. Sie suchen sich ihre Opfer, um Blut zu saugen. Ihr Biss wird im Gegensatz zum Stich auch nicht gleich bemerkt.
Sommerhitze – Durstlöscher
Kräuter erfrischen und beleben und an heißen Tagen soll man viel trinken: Am besten reines Wasser oder Kräutertees. Pfarrer Weidinger hat für den Sommer durstlöschende und erfrischende Tees zusammengestellt, die in unserem Naturladen in Karlstein/Thaya erhältlich sind.
Wehwehchen des Sommers lindern
Zur Sommerzeit sind viele Insekten aktiv: Zur vorbeugenden Abwehr helfen Waschungen mit Quendeltee. Eines der besten Hilfsmittel zur Insektenabwehr, ist das Betupfen der Pulsstellen mit ätherischem Lavendelöl. – Größere Hautstellen können mit Lavendel-Ölauszug eingerieben werden.