Topinambur in der Küche vielfältig einsetzbar

Topinambur wird wie Erdäpfel zubereitet

Ein richtiges Delikatessgemüse!
Topinambur-Knollen werden wie Erdäpfel zubereitet:
Die Knollen unter fließendem Kaltwasser mit einer Gemüsebürste gut reinigen. Aber nicht schälen, sondern mitsamt ihrer papierdünnen Schale dünsten. Um das Verfärben des cremig-weißen Fruchtfleisches zu verhindern, gibt man dem Kochwasser etwas Zitronensaft oder Essigbei. Mit etwas gesalzener Butter servieren. Man kann sie je nach Geschmack auch mit verschiedenen Saucen reichen.

Foto: © Printemps/Fotolia

Marzipan-Bratäpfel

Herrlich in der Vorweihnachtszeit. mehr lesen

Hagebutten-Marmelade

Zur geistigen Anregung, zur Beruhigung, gegen Allergie-Anfälligkeit. mehr lesen

Der Kräuterpfarrer und seine Künstler

An der Seite des Kräuterpfarrers stehen einige Künstler, die mit ihrem Schaffen seine Bücher und Zeitschriften verschönern .... mehr lesen

Wüste – Erfahrung

Die heilige Theresa von Ávila: Ist eine sympathische Frau. Von ihr kennen wir den berühmten Ausspruch: „Wenn Rebhuhn, dann Rebhuhn, wenn Fasten, dann Fasten." Die Rebhühner, die nun nach der Schneeschmelze an den Feldrainen den Frühling begrüßen, haben eindeutig Schonzeit. Jetzt geht es um das Fasten. mehr lesen