Impressum  |  AGB  |  Kontakt
 Aktuelle Gesundheitstipps
 
19.06.2015
Für die Sommerfigur
10.05.2015
Der Haut und den Gelenken Weihrauch streuen
23.03.2015
Birkensaft, vielfach verwendbar
29.01.2015
Topinambur-Auszug für die schlanke Linie
10.12.2014
Hilfreiche Ratschläge für die Winterszeit
25.08.2014
Gestärkt für den Jahreszeitenwechsel
06.06.2014
Wehwehchen des Sommers lindern
03.04.2014
Bärlauch-Auszug
17.02.2014
Winterzeit Husten
Für die Sommerfigur
Drucken
19.06.2015

Gerade jetzt zur beginnenden Sommerzeit, wo die Kleidung wieder luftiger wird und die Schwimmbäder bereits geöffnet haben, ist es ein dezidiertes Ziel vieler Gesundheitsbewusster, die sogenannte Sommerfigur zu zeigen. Sommerleichte Kost, Bewegung und die Teemischung „Für die Sommerfigur“ können hier helfen, um das gewünschte Gewicht zu erreichen.

Die Teemischung setzt sich zusammen aus: Brennnessel, Gänseblümchenblüten, Löwenzahnblättern, Ysop, Holunderblüten, Wacholderbeeren und Ringelblumenblüten.

Zubereitung: 2 gestrichene Teelöffel der Mischung mit 1/4 Liter kochendem Wasser übergießen, 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen, dann abseihen.

Am besten trinkt man davon 3-mal täglich 1/4 Liter 3 Wochen lang, setzt hernach 1 Woche aus und beginnt erneut eine 3-wöchige Kur.

Üppige Nahrung und mangelnde Bewegung sind bei den meisten Mensch großteils am Übergewicht schuld. Was von der aufgenommenen Nahrung nicht zur Wärme- und Energiebildung gebraucht wird, legt der Körper als Fettdepot an.

In der täglichen Ernährung daher beachten: Vor allem Nahrungsmittel mit hohem Fettanteil meiden. An den versteckten Zuckergehalt in Süßwaren oder Limonaden denken. Anstatt weißem Auszugsmehl für die Speisenzubereitung Vollkornmehl verwenden.

Frische Salate, knackiges Gemüse und herrlich-reifes Obst stehen uns jetzt wieder als Gaumenfreude zur Verfügung. Greifen wir doch nach diesen köstlichen Produkten!

Regelmäßige sportliche Aktivität, wie z.B. Radfahren, Laufen, Langlaufen, Schwimmen usw. hilft die Gewichtsabnahme zu beschleunigen.

Nach langjährigen Erfahrungen wird in unserem Kräuterhof aus Topinambur-Knollen ein haltbarer, leicht alkoholischer Auszug hergestellt (20 % vol.), der schon vielen Menschen geholfen hat. Immer wieder langen dankbare Erfolgsmeldungen bei uns ein. Man nennt diese Knolle auch „Diabetiker-Kartoffel“. Sie enthält 16 % Inulin – was aber nicht mit Insulin verwechselt werden darf! Bei Inulin handelt es sich um ein stärkeähnliches Kohlenhydrat, das für Zuckerkranke sehr bekömmlich ist. Inulin hat auch eine anregende Wirkung auf die Bauchspeicheldrüse. Diese Erdfrucht besitzt eine hohe Süßkraft und kann deswegen leicht verdaut werden. Die appetithemmende und entschlackende Wirkung der Knolle, die für den Auszug in Alkohol angesetzt wird, hilft mit, Übergewicht zu reduzieren.

Für ein schönes gleichmäßiges Hautbild reiben Sie zur Stärkung des Bindegewebes die betroffenen Stellen mit Efeu-Hautwasser 2-mal am Tag ein, gut einziehen lassen, dann mit Efeu-Salbe nachmassieren. Eine mehrwöchige Efeu-Anwendung strafft Haut und Gewebe, lässt Zellulitis abklingen und hilft bei schwachem Bindegewebe wie uns begeisterte Anwenderinnen immer wieder berichten.