Kräuterpfarrer

Benedikt O.Praem.

„Die Heilpflanzen sind da, um den Menschen in körperlichen und seelischen Gebrechen zu helfen." mehr lesen
Gesund essen

Unser Menüplan

In unserem Kräuterpfarrer-Zentrum servieren wir Ihnen jeweils DIENSTAG bis FREITAG von 11.30 Uhr bis 13.30 Uhr ein dreigängiges vegetarisches Vollwertmenü. Unsere neue Köchin Doris Muthsam (mit bewährter Pohnitzer-Praxis) kocht für Sie mit viel Liebe ein schmackhaftes MITTAGSMENÜ! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
mehr lesen
Veranstaltungen

Heilkräuterverein-Präsentation

Ein schönes Fest unter dem Motto "Neues zum Start in den Frühling." mehr lesen
Veranstaltungsberichte

100. Geburtstag von Kräuterpfarrer Hermann-Josef Weidinger

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen! – Dem Motto getreu versammelten sich viele Festgäste am 14. Jänner in der Stiftskirche Geras. mehr lesen
Ratschläge

Heilpflanze des Jahres 2018

Die Natur ist eine gleichsam unerschöpfliche Kammer an guten Gaben. Wir dürfen ruhig fragen, wer denn für diesen Reichtum gesorgt hat. Die Spur führt uns letztendlich zum Schöpfer des ganzen Universums, der den Menschen in seiner Vorsehung ganz besonders bedacht hat. Und wir dürfen diese Tatsache im Laufe unseres Lebens immer mehr entdecken und schließlich auch schätzen lernen. Gewiss hält uns die Getriebigkeit des Alltags oft davon ab, uns näher mit Kräutern und ihrer Wirkung auseinanderzusetzen. Deswegen ist es meiner Meinung nach notwendig, positive Akzente zu setzen, die unsere Aufmerksamkeit auf die einzelnen Pflanzen zusteuern lässt.
mehr lesen
Hing'schaut und g'sund g'lebt

Die Feiertage aufarbeiten

Jeder kennt das, wenn einmal aufgrund freier Tage und verschiedener Feste die reguläre Arbeit zu kurz kommt. Dann bleibt so manches liegen, was erst später auf- bzw. abgearbeitet werden kann. Obwohl man rund um Silvester sicherlich den einen oder anderen Vorsatz gefasst hat, ist es nun wirklich an der Zeit, konkret etwas für den Bruder Leib zu tun. Da heißt es eben auch beim Essen und genüsslichen Trinken kürzer zu treten.
mehr lesen
Produkte

Fürs Wohlbefinden

Mit erlesenem Kräutertee, Honig und fruchtigem Likör können Sie Weihnachten wohlgelaunt genießen.
mehr lesen
:
Geistige Nahrung

Herkunft – Sendung

„Da cor docile": Aus dem Lateinischen übersetzt heißt das: Gib ein hörendes Herz. Es ist der Wahlspruch des Weihbischofs von St. Pölten, Dr. Anton Leichtfried. Sein Leitsatz bezieht sich auf die Bitte, die der junge König Salomo Gott gegenüber äußert (vgl. 1 Kön 3, 9).
mehr lesen
Rezepte

Mürber Apfelstrudel

Besonders köstlich ist dieser Apfelstrudel mit Vanillesauce.
mehr lesen
Ratschläge

Rauchen abgewöhnen

Nikotin ist ein „schleichendes Gift“. Es wird gewaltig unterschätzt. Hemmungsloses Rauchen zerstört nicht nur Ihre eigene Gesundheit, sondern das Passivrauchen schädigt auch die Umgebung. Schwere Gesundheitsstörungen treten nach jahrzehntelangem Rauchen auf.
mehr lesen
Hing'schaut und g'sund g'lebt

Gegen schlechte Stimmung

Eine gute Laune kann man sich nicht um viel Geld kaufen. Immerhin sind wir alle von Stimmungsschwankungen betroffen, die uns je nach dem Befinden die Begegnungen mit den Mitmenschen leicht oder schwer fallen lassen. Ja, oft ist es dann nicht einfach, wenn man ohnehin mit dem sogenannten linken Fuß aufgestanden ist und gleichzeitig eine dicke Nebeldecke die guten Aussichten des Tages zusätzlich minimiert.
mehr lesen
Rezepte

Hagebutten-Marmelade

Zur geistigen Anregung, zur Beruhigung, gegen Allergie-Anfälligkeit.
mehr lesen