Bärentraubenblätter

Bärentraubenblätter

Hilfreich bei Harnweginfekten und Nierenbeschwerden

Wenn auch deine Harnwege Unterstützung benötigen
Unterstützt die Harnwege Unterstützt die Harnwege
Auch gut für die Nieren Auch gut für die Nieren
Kann bei Blasenentzündung Linderung verschaffen Kann bei Blasenentzündung Linderung verschaffen
Menge:
Menge in Stk
€ 5,90 inkl. MwSt.
in den Warenkorb In den Warenkorb Lieferung in 2 - 4 Tagen
Inhaltsmenge: 100,00 g
Versandkostenfrei ab 60 € für Mitglieder
Versandkostenfrei ab 80 € für Nichtmitglieder
Wie werde ich Mitglied?

Produktbeschreibung

Probleme mit der Blase? - Der Tee aus den Bärentraubenblättern kann hier unterstützend wirken. Man kann von diesem Tee täglich zwei bis drei Tassen trinken, allerdings nicht länger als 3 Wochen lang. Die echte Bärentraube zählt zu den Heidekrautgewächsen und ähnelt der Priselbeere in jeder Hinsicht sehr - sie wachsen nebeneinander, besitzen beide immergrüne Blätter und sind bei Blasenentzündung hilfreich. Der niedrige Strauch wächst in Nadelwäldern, auf Moorbödern und in der Heide. Die Beere wird auch Sandbeere oder Steinbeere genannt. Der BärentraubenblätterTee besitzt wertvolle Heilkräfte, die besonders unseren Nieren und der Blase zugute kommen. Vor Überdosierung muss jedoch gewarnt werden! Da die Blätter immergrün sind, können sie das ganze Jahr über geernetet werden. Man bevorzugt jedoch Spätsommer und Herbst, da sie zu dieser Zeit die meisten Wirkstoffe enthalten. Als Inhaltsstoffe der Bärentraubenblätter gelten vor allem Arbutin, aber auch Gerbstoffe, Flavonglycoside, organische Säuren und desinfizierende Stoffe, die im alkalischen Harn wirksam werden. Während der Kur mit Bärentraubenblättertee auf den Genuss von säurehaltigen Früchten, Gemüsen und Säften verzichten!
Unsere Versprechen
SSL-Verschlüsselung und Bio Zertifikat Sicher einkaufen, SSL-Verschlüsselung und Bio Zertifikat
Ohne Tierversuche Ohne Tierversuche
Ohne Palmöl Ohne Palmöl
Gentechnikfrei Produziert Gentechnikfrei Produziert
Kräuterpfarrer Benedikt - Mit der Kraft der Natur
Nach oben