Bei Halskratzen

Bei Halskratzen

Kräutertee zur Unterstützung bei Halsbeschwerden

Eine Wohltat auch für deinen Hals
Menge
Menge in Stk
€ 7,90 inkl. MwSt.
in den Warenkorb In den Warenkorb Lieferung in 2 - 4 Tagen
Inhaltsmenge: 100,00 g
Versandkostenfreie Lieferung ab 60€ für Mitglieder
Versandkostenfreie Lieferung ab 80€
Wie werde ich Mitglied?

Bei Halskratzen

Kräutertee zur Unterstützung bei Halsbeschwerden

Halsbeschwerden, vor allem im Winter ein weit verbreitetes Leiden. - Wer leidet nicht zumindest in der kalten Jahreszeit einmal an Halsbeschwerden? Der Tee Bei Halskratzen kann hier wertvolle Unterstützung leisten. Die Teemischung setzt sich zusammen aus Spitzwegerich, welcher bei Husten unterstützt, Käsepappel, diese Kraut stärkt die Schleimhäute, Orangenblüten sind gut für die Nerven, Quendel und Salbei treten Entzündungen entgegen. Die Zubereitung erfolgt im Heißaufguss. Bei Halsschmerzen können neben der ärtzlichen Behandlung und neben der Teekur auch Zitronenauflagen oder Auflagen mit warmen Kartoffeln durchgeführt werden. Je nachdem ob man etwas Warmes oder etwas Kühleres besser verträgt. Zitronen enthalten ein grüngelbes, aromatisches und bitteres ätherisches Öl, Vitamine, Mineralsalze und Pflanzenschleim. Zitronenauflagen wirken zusammenziehend, kühlend, bakterientötend, antiseptisch, ausleitend, fiebertreibend, harntreibend, blutreinigend sowie zellstärkend und vernarbungsfördernd. Zubereitung: Zitronen in Scheiben schneiden, in ein Tuch wickeln und auflegen, oder ein Tuch in verdünntem Zitronensaft tränken, dann stark auswringen. Das Außentuch je nach Lokalisation anlegen. Wenn Zitronensaft verwendet wird, muss die Zitrone in 200 ml Wasser ausgepresst werden - dies muss unter Wasser geschehen, da diei ätherischen Öle leicht flüchtig sind. Die Auflage soll nach 20 bis 30 Minuten entfernt werden. - Beim Auftreten von Juckreiz die Auflage sofort abnehmen. Die Zitronensäure wird nicht von jedem auf der Haut vertragen

Mit der Kraft der Natur