Bio Leinsamen Braun 500 g

Leinsamen hat verschiedene Anwendungsmöglichkeiten

Auch bei Darmträgheit wertvoll
Kann bei Darmträgheit unterstüzen Kann bei Darmträgheit unterstüzen
Kann auch zur Linderung bei Magenschmerzen beitragen Kann auch zur Linderung bei Magenschmerzen beitragen
Als Aufguss auch als Gurgelmittel bei Halsweh geeignet Als Aufguss auch als Gurgelmittel bei Halsweh geeignet
Menge:
Menge in Stk
€ 4,20 inkl. MwSt.
in den Warenkorb In den Warenkorb Lieferung in 2 - 4 Tagen
Inhaltsmenge: 500,00 g
Versandkostenfrei ab 60 € für Mitglieder
Versandkostenfrei ab 80 € für Nichtmitglieder
Wie werde ich Mitglied?

Produktbeschreibung

Darmträgheit ist eine weit verbreitete Befindlichkeitsstörung. Der Leinsamen kann hier unterstützen. Bei Stuhlverstopfung oder hartem Stuhl 2 Esslöffel voll Leinsamen in etwas Joghurt oder Sauermilch oder Buttermilch geben, einige Stunden quellen lassen und am Abend essen. Man kann den Leinsamen auch zum Müsli geben. Selbstverständlich muss dieser Samen quellen. Die Wirkung des Leinsamens im Darm besteht darin, dass die Schleimstoffe quellen und das Öl gleitfördernd ist. Darüber hinaus wird die Darmbewegung angeregt, der im Darm befindliche Kot erweicht und die Entleerung schmerzlos erleichtert. Gleichzeitig werden Krankheitskeime im Darm aufgesogen und ausgeschieden. Der Kot verliert weitgehend seinen üblen Geruch. Leinsamend hat auch krampflösende und entzündungshemmende Eigenschaften. Er kann dadurch auch bei Schmerzen beim Harnlassen eine wertvolle Unterstützung sein. In der jüdischen Kultur spielte der Lein schon frühzeitig eine Rolle. Man hatte seine entzündungswidrige, erweichende sowie schmerzstillende Kraft erkannt. Die Stängel des Faserleines liefern Material für die Leinenweberei. Aus der Frucht des Ölleines gewinnt man das hochwertiges Leinöl. In der Heilkunde ist der Leinsamen ein alt bewährtes Heilmittel. Leinsamen kann außer bei Stuhlverstopfung auch bei Magenbeschwerden, Halsweh und Zahnfleischentzündungen zur Linderung eingesetzt werden. Wegen des reizmildenden Pflanzenschleims im Leinsamen eignet sich ein Leinsamenaufguss auch zur Schmerzlinderung bei Magenschleimhautentzündung oder als Gurgelmittel bei entzündetem Zahnfleisch und Halsweh.

Unsere Versprechen
SSL-Verschlüsselung und Bio Zertifikat Sicher einkaufen, SSL-Verschlüsselung und Bio Zertifikat
Ohne Tierversuche Ohne Tierversuche
Ohne Palmöl Ohne Palmöl
Gentechnikfrei Produziert Gentechnikfrei Produziert
Kräuterpfarrer Benedikt - Mit der Kraft der Natur
Nach oben