Vereinsvorstellung

Unser Verein „Freunde der Heilkräuter" informiert über den Gebrauch und die Wirkung von Heilpflanzen sowie über eine natürliche Lebensweise und legt den Menschen die Achtung vor dem Wunderwerk der Schöpfung ans Herz. Damit führen wir das Werk von Kräuterpfarrer Hermann-Josef Weidinger weiter.

Leben Sie ab sofort bewusster und im Einklang mit der Natur – die Mitgliedschaft im Verein „Freunde der Heilkräuter" hilft Ihnen dabei! Mit ca. 15.000 Mitgliedern weltweit, ist der Verein eine große Familie – gehören Sie schon dazu?


WER WIR SIND ...
Der im Jahr 1978 gegründerte Verein „Freunde der Heilkräuter", der das Kräuterpfarrer-Zentrum in Karlstein mit der Kräuterpfarrer GmbH betreibt, beschäftigt sich vor allem mit Kräutern und deren Wirkung. Auf Basis des Wissens der Kräuterpfarrer werden überlieferte Kräuterrezepte neu aufgelegt und zum Verkauf angeboten. Auch die Weiterbildung der Mitglieder ist uns wichtig: in speziell abgestimmten Vorträgen, Schulungen und Veranstaltungen gibt es immer viel Interessantes rund um Kräuter zu erfahren.

Mitgliedschaft
Nicht nur Kräuterspezialisten, auch ganz „normale" Menschen können Teil des Vereins werden. Insgesamt sind es nahezu 15.000 Kräuterliebhaber weltweit, die zu dieser großen Familie gehören.

In der „Ringelblume", der vierteljährlichen Mitgliederzeitschrift, informiert man sich über die nächsten Seminare und Kräuterwanderungen, liest über Kräuterheilkunde, Vollwertrezepte und über so manche Weisheiten des Kräuterpfarrers. Und zusätzlich gibt es 5% Rabatt auf Ihre Einkäufe beim Kräuterpfarrer.

Jährlicher Mitgliedsbeitrag: EUR 22,00
Einschreibgebühr: EUR 0,00


Neu! PREMIUM Mitgliedschaft ab Jahr 2020. Wirken Sie mit bei der Entwicklung neuer Kräuter-Produkte. Zusätzlich 4 x im Jahr die informative Vereinszeitschrift "Ringelblume" und 10% Rabatt (anstelle 5%) bei allen ihren Einkäufen beim Kräuterpfarrer. Ein nettes Geschenk gibt's als Draufgabe.

Jährlicher Premium-Mitgliedsbeitrag: EUR 49,00
Einschreibgebühr: EUR 0,00

Kündigung ist jährlich bis zum 31.12. des Jahres möglich.

Nach oben