Kümmel-Kräuter-Likör

Kümmel-Kräuter-Likör

Wohlschmeckender Kräuterlikör mit Kümmel

Auch für deinen Gaumen der richtigen
Kräuterlikör vor allem für die nass-kalte Zeit Kräuterlikör vor allem für die nass-kalte Zeit
Für alle, die Kümmel gerne mögen Für alle, die Kümmel gerne mögen
Enthält sechs verschiedene Kräuter Enthält sechs verschiedene Kräuter
Menge:
Menge in Stk
Inhaltsmenge
€ 19,50 inkl. MwSt.
in den Warenkorb In den Warenkorb Lieferung in 2 - 4 Tagen
Inhaltsmenge: 500,00 ml
Versandkostenfrei ab 60 € für Mitglieder
Versandkostenfrei ab 80 € für Nichtmitglieder
Wie werde ich Mitglied?

Produktbeschreibung

In der Klostermedizin bekannt als Unterstützer bei Erkältungen. Er setzt sich zusammen aus der Wurzel des Roten Sonnenhutes, auch Echinacea genannt, welche zur Stärkung des Immunsystems und zur Kräftigung des Körpers beiträgt. Die keimtötenden und entzündungshemmenden Wacholderbeeren leisten gute Dienste bei Erkrankungen der Atemwege und zur Steigerung der Widerstandskraft. Die Hagebutte, deren Hauptwirkstoff Vitamin C ist, hebt die Immunisierungskraft des Körpers. Der Tee findet unterstützend Anwendung bei Fieber, Entzündungen der Schleimhäute und Katarrhen. Kümmel fördert die Verdauung, was sehr wichtig ist, um den Körper gesund zu erhalten. Außerdem trägt diese Pflanze zur allgemeinen Kräftigung bei. Weinraute stärkt vor allem den Kreislauf. Dies ist bei grippalen Infekten sehr wichtig. Hibiskusblüten unterstützen das Herz.  Durch das Zusammenwirken dieser Inhaltsstoffe schmeckt dieser leicht alkoholhaltige Kräuterauszug (20 %) nicht nur ausgezeichnet, sondern stellt auch eine ausgezeichnete Unterstützung für den Körper dar. Man nimmt davon dreimal täglich 1 Esslöffel voll ein, 3 Wochen lang, 1 Woche aussetzen, 3 Wochen wiederholen.

Unsere Versprechen
SSL-Verschlüsselung und Bio Zertifikat Sicher einkaufen, SSL-Verschlüsselung und Bio Zertifikat
Ohne Tierversuche Ohne Tierversuche
Ohne Palmöl Ohne Palmöl
Gentechnikfrei Produziert Gentechnikfrei Produziert
Kräuterpfarrer Benedikt - Mit der Kraft der Natur
Nach oben