Den Gelenken zum Wohle

Den Gelenken zum Wohle

Zur Unterstützung der Gelenke

Damit auch du deine Gelenksprobleme lindern kannst
Kann bei Gelenksbeschwerden Linderung verschaffen Kann bei Gelenksbeschwerden Linderung verschaffen
Die enthaltenen Kräuter haben auch entzündungshemmende und durchblutungsfördernde Eigenschaften Die enthaltenen Kräuter haben auch entzündungshemmende und durchblutungsfördernde Eigenschaften
Auch bei Abnützungen eine gute Unterstützung Auch bei Abnützungen eine gute Unterstützung
Menge:
Menge in Stk
€ 7,90 inkl. MwSt.
in den Warenkorb In den Warenkorb Lieferung in 2 - 4 Tagen
Inhaltsmenge: 100,00 g
Versandkostenfrei ab 60 € für Mitglieder
Versandkostenfrei ab 80 € für Nichtmitglieder
Wie werde ich Mitglied?

Produktbeschreibung

Probleme mit den Gelenken, das ist eine weit verbreitete Volkskrankheit. - Die Teemischung Den Gelenken zum Wohle kann bei diesen Befindlichkeitsstörungen unterstützen. Sie setzt sich zusammen aus Birkenblätter, Quendel, Brennnessel, Goldrute, Meisterwurz, Gelber Steinklee und Walnussblätter. Die Zubereitung erfolgt im Aufguss. 2 gestrichene Teelöffel der Mischung mit 1/4 l kochendem Wasser übergießen, 15 Min. zugedeckt ziehen lassen, abseihen. Davon trinkt man dreimal täglich 1/4 l schluckweise, 3 Wochen lang, 1 Woche aussetzen, 3 Wochen wiederholen. Kann auch bei Arthrose und Arthritis Linderung verschaffen. Die enthaltenen Kräuter haben auch entzündungshemmende und durchblutungsfördernde Eigenschaften. Bei Gelenksbeschwerden kann man auch warme oder kühlere Auflagen machen, je nachdem was man besser verträgt, man muss dies selber ausprobieren. Warme Auflagen können mit Heublumen durchgeführt werden. Heublumen in einem Sieb über Dunst erwärmen, in ein Leinensackerl füllen und auflegen. So lange oben lassen, bis es abkühlt. Auch ein warmes Kirschkern-Kissen kann Linderung verschaffen. Tut einem etwas Kühlerers besser, kann man Topfen- oder Krautblattauflagen durchführen. Topfenauflagen: Zimmerwarmen Speisetopfen mit warmer Milch zu einem Brei verrühren, auf ein Leinentuch streichen und auflegen. Ca. 1/2 Stunde oben lassen. Krautblattauflagen: Die äußeren grünen Kohl- oder Krautblätter mit einem Nudelholz leicht zerdrücken, auf die betroffenen Stellen auflegen, über Nacht oben lassen. Bei diesen Problemen hat sich auch das Einreiben mit Weihrauch-Lotion schon sehr gut bewährt, anschließend mit Massage-Salbe nachreiben.
Unsere Versprechen
SSL-Verschlüsselung und Bio Zertifikat Sicher einkaufen, SSL-Verschlüsselung und Bio Zertifikat
Ohne Tierversuche Ohne Tierversuche
Ohne Palmöl Ohne Palmöl
Gentechnikfrei Produziert Gentechnikfrei Produziert
Kräuterpfarrer Benedikt - Mit der Kraft der Natur
Nach oben