Weiße Taubnessel

Weiße Taubnessel

Das Volk bezeichnet sie als "Lebensverlängerer"

Der Tee kann auch deine Blase stärken
Zur Unterstützung bei Blasenleiden Zur Unterstützung bei Blasenleiden
Äußerlich bei Brandwunden und Furunkeln geeignet Äußerlich bei Brandwunden und Furunkeln geeignet
Kann bei nervlicher Übermüdung Linderung verschaffen Kann bei nervlicher Übermüdung Linderung verschaffen
Menge:
Menge in Stk
€ 18,50 inkl. MwSt.
in den Warenkorb In den Warenkorb Lieferung in 2 - 4 Tagen
Inhaltsmenge: 100,00 g
Versandkostenfrei ab 60 € für Mitglieder
Versandkostenfrei ab 80 € für Nichtmitglieder
Wie werde ich Mitglied?

Produktbeschreibung

Die Volksheilkunde preist den Tee aus dieser Pflanze aufgrund ihrer vielseitigen Wirkung als "Lebensverlängerer". Er unterstützt bei Nieren- und Blasenleiden, Schmerzen und Krämpfen im Unterleib, Frauenbeschwerden, bei Schlaflosigkeit, nervlicher Übermüdung, Blutarmut, Appetitlosigkeit, Gicht und Fieber. Äußerlich eignet sich der Taubnessel-Tee hervorragend als Abwaschung oder Auflage bei Brandwunden und Geschwüren. Bei Krampfadern 2 Teelöffel Weiße Taubenessel mit 1/4 l kochendem Wasser übergießen, 15 Minuten ziehen lassen, abseihen. Davon 2 Tassen tagsüber trinken. Dies wirkt schmerzlindernd und heilend auf die Venen ein. Abends einige Esslöffel Blüten mit etwas heißem Wasser übergießen, in ein Leinentüchlein einschlagen, lauwarm auf die Krampfadern legen, mit einem Tuch befestigen und 15 Minuten oben lassen.Anschließend mit Rosskastanien-Ölauszug von unter nach oben einriben.  Die Weiße Taubnessel zählt zu den unkrautartig wachsenden Wildpflanzen, denn ihren eroberten Standort behauptet sie hartnäckig. Diese Pflanze gilt auch als wertvolles Wildgemüse, das würdig ist, im Frühjahr aus der freien Natur in den Hausgarten hereingeholt zu werden. Der ausdauernde Lippenblütler ist an sonnigen und halbschattigen Stellen wildwachsend zu finden und zwar in Hecken, an Zäunen, Ufern und Waldrändern. Die Pflanze hat zwar brennnesselartiges Aussehen, besitzt jedoch keine Brennhaare. Sie liebt feuchten, nährstoffreichen und lockeren Boden und gilt als Stickstoffanzeiger. Im Frühjahr kann man bewurzelte Pflanzenteile ausgraben und in den eigenen Garten verpflanzen. In dieser Pflanze sind Schleimstoffe, Cholin, Gerbstoffe, ätherisches Öl und ein Glykosid vorhanden. Die frischen Blätter liefern uns Vitamin C.

Unsere Versprechen
SSL-Verschlüsselung und Bio Zertifikat Sicher einkaufen, SSL-Verschlüsselung und Bio Zertifikat
Ohne Tierversuche Ohne Tierversuche
Ohne Palmöl Ohne Palmöl
Gentechnikfrei Produziert Gentechnikfrei Produziert
Kräuterpfarrer Benedikt - Mit der Kraft der Natur
Nach oben